top of page
  • Felix

3.7.2024 eiserne Fock und eiserne Hand

Es war zwar ein lebhafter Südostwind angesagt, aber heute war kein Lüftlein zu spüren. Die Ostsee war spiegelglatt. Wir haben das angesichts der Tatsache, dass die nächsten Tage immer stärker werdender Südwind angesagt ist ausgenutzt, um ein paar Seemeilen Richtung Süden zu machen.

Unter Motor und mit Selbststeuerungsanlage ging es stätig südwärts. Nach 47 Meilen haben wir einen kurzen Tankstopp in Skelleftehamn eingelegt. Dann ging es in einer "Nachtfahrt light" die restlichen 17 Meilen nach Bjuröklubb. Um kurz nach 23:00 haben wir dann in dem kleinen Hafenbecken angelegt.

66,61 sm

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page