top of page
  • Felix

30.6.2024 Noch einmal geschafft!

Nach dem gestrigen Crew-Wechsel sind wir heute noch einmal die ca. 35 Seemeilen von Luleå nach Törehamn gefahren, dass auch ich ein Foto auf der Boje am nördlichsten Punkt des Bottenviken machen kann.

Das Wetter dafür war perfekt und mit einem starken Südwind konnten wir bis vor die Boje segeln.

Heute war in Törehamn bei weitem mehr los als am 26. Die Regattasegler haben den Geästesteg en mass belegt, sodass wir uns entschieden haben, 10 Meilen gen süden bis zu dem Naturhafen Kohamn zu fahren.


29 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 commentaire


Skipper Jo
Skipper Jo
01 juil.

Hallo,

wenn man am nördlichsten Punkt angekommen ist, ist der neue Kurs ohne Zweifel und klar: SÜD.

Mast und Schotbruch

Jo

J'aime
bottom of page